(1)
Fažana

Romantisches Flair in Istrien

Unmittelbar vor der Inselgruppe Brijuni, auf der sich der gleichnamige Nationalpark befindet, liegt Fazana an der Westküste von Istrien. Fazana ist ein kroatisch-italienisch geprägtes ehemaliges Fischerdorf mit verwinkelten Gassen, einer belebten Uferpromenade und einem malerischen schönen Hafen. Pittoresk reihen sich die bunten Steinhäuser entlang der Strandpromenade und im historischen Stadtkern. Enge Gassen mit mediterranem Flair prägen das Stadtbild, Angebote für den Massentourismus sucht man hier vergebens. Stattdessen findet man romantische Gassen, in denen sich immer wieder gute Restaurants mit herzlichen Gastgebern auftun. Auch im malerischen Hafen von Fazana bieten sich viele Einkehrmöglichkeiten um die regionale Küche kennenzulernen. Historische Bauwerke lernt man mit der Pfarrkirche Hl. Kosma und der Kirche zur Muttergottes von Karmel kennen.

Ausflüge in die grüne Umgebung starten

Aufgrund seiner Lage ist der Fischerort ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch des Nationalparks Brijuni auf der vorgelagerten, gleichnamigen Inselgruppe. Hier erlebt man die wunderbare Pflanzen- und Tierwelt von Kroatien. In dem Zwischen den Brijuni-Inseln und dem Festland verlaufenden Kanal, haben sich die ortsansässigen Fischer auf den Fang von Sardellen spezialisiert. Dies hat in Fazana  eine lange Tradition, die nicht nur in verschiedenen Skulpturen zu erkennen ist, sondern auch anhand der Fischerakademie "Sardelle", in der man alles zum Thema Sardellen lernen kann. Die Sardelle dominiert gleichzeitig in der regionalen Küche. Mariniert, eingelegt oder frittiert: Den würzigen Fisch wissen die Fazaner typisch kroatisch zuzubereiten.

Strände

Rund um Fazana befinden sich einige sehr schöne Kieselstrände, die sich gleichermaßen für Familien mit Kindern, Senioren und junge Leute eignen. Die meisten Badestellen sind zudem auch für körperlich beeinträchtigte Personen problemlos zugänglich. Die schönen Strände sind ein Grund dafür,

Romantisches Flair in Istrien

Unmittelbar vor der Inselgruppe Brijuni, auf der sich der gleichnamige Nationalpark befindet, liegt Fazana an der Westküste von Istrien. Fazana ist ein kroatisch-italienisch geprägtes ehemaliges Fischerdorf mit verwinkelten Gassen, einer belebten Uferpromenade und einem malerischen schönen Hafen. Pittoresk reihen sich die bunten Steinhäuser entlang der Strandpromenade und im historischen Stadtkern. Enge Gassen mit mediterranem Flair prägen das Stadtbild, Angebote für den Massentourismus sucht man hier vergebens. Stattdessen findet man romantische Gassen, in denen sich immer wieder gute Restaurants mit herzlichen Gastgebern auftun. Auch im malerischen Hafen von Fazana bieten sich viele Einkehrmöglichkeiten um die regionale Küche kennenzulernen. Historische Bauwerke lernt man mit der Pfarrkirche Hl. Kosma und der Kirche zur Muttergottes von Karmel kennen.

Ausflüge in die grüne Umgebung starten

Aufgrund seiner Lage ist der Fischerort ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch des Nationalparks Brijuni auf der vorgelagerten, gleichnamigen Inselgruppe. Hier erlebt man die wunderbare Pflanzen- und Tierwelt von Kroatien. In dem Zwischen den Brijuni-Inseln und dem Festland verlaufenden Kanal, haben sich die ortsansässigen Fischer auf den Fang von Sardellen spezialisiert. Dies hat in Fazana  eine lange Tradition, die nicht nur in verschiedenen Skulpturen zu erkennen ist, sondern auch anhand der Fischerakademie "Sardelle", in der man alles zum Thema Sardellen lernen kann. Die Sardelle dominiert gleichzeitig in der regionalen Küche. Mariniert, eingelegt oder frittiert: Den würzigen Fisch wissen die Fazaner typisch kroatisch zuzubereiten.

Strände

Rund um Fazana befinden sich einige sehr schöne Kieselstrände, die sich gleichermaßen für Familien mit Kindern, Senioren und junge Leute eignen. Die meisten Badestellen sind zudem auch für körperlich beeinträchtigte Personen problemlos zugänglich. Die schönen Strände sind ein Grund dafür, weshalb sich in der Nähe mehrere Campingplätze angesiedelt haben.

Umgebung und Ausflugsziele

Die herrliche Landschaft der Halbinsel Istrien lässt sich an vielen Orten in der näheren Umgebung von Fazana entdecken - unter anderem im nur 8 km entfernten Pula, in dem römische Bauwerke, mittelalterliche Mauern und romantische Gassen ein idyllisches Stadtbild zaubern. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Pula ist das prächtige Amphitheater, eine der besterhaltenen römischen Arenen überhaupt. Unweit von Pula liegt Medulin, mit einer traumhaften Badebucht und glasklarem Wasser (Sandstrand). Aufgrund des milden Klimas und der herrlichen Strände wird Medulin  gerne von Familien besucht. Die schönsten Strände findet man am Kap Kamenjak, einem Naturschutzgebiet westlich von Medulin. Ebenso sehenswert sind das mittelalterliche Städtchen Motovun, eine für ihren weißen Trüffel bekannte Stadt im Inland der Halbinsel, und Porec mit der zum Unesco-Weltkulturerbe erklärten Euphrasius Basilika. An der Vorderseite sowie an den Innenwänden der Basilika befinden sich Mosaike, die zu den besterhaltenen ihrer Art gehören. Am Abend ist Porec ein beliebtes Ziel für Bar- und Clubbesucher, denn in der Region finden sich viele Lokale dieser Art.

Rovinj im Westen von Istrien ist der richtige Ort für einen gemütlichen Urlaub in Kroatien. Enge steingepflasterte Gassen, laden zu einem entspannten Rundgang durch die venezianisch geprägte Stadt ein, die sich in romantischer Atmosphäre präsentiert. Dies liegt insbesondere an den pittoresken, bunten Steinhäusern, die sich entlang der Hafenpromenade bis hoch in die Altstadt ziehen. Von Rovinj gelangt man innerhalb kurzer Zeit zum Limski Kanal, den viele Einheimische und Besucher für eine Bootstour, Kajaktour oder dessen Felshänge für eine Klettertour nutzen. In dieser Region der Halbinsel Istrien zeigt sich die Vielseitigkeit von Kroatien mit abwechslungsreichen Angeboten für Freizeit, Sport, Baden und Essen.

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
  • Südstrand (Dječje igralište)
Südstrand (Dječje igralište)

Istrien, Riviera Fažana, Fažana

Strandtyp Kies
Strand Camp Pineta

Istrien, Riviera Fažana, Fažana

Strandtyp Kies
Badel Strand (Nordstrand)

Istrien, Riviera Fažana, Fažana

Strandtyp Kies, Feinkies, Betonierte Plateaus
Strand Camp Bi-Village

Istrien, Riviera Fažana, Fažana

Strandtyp Kies, Feinkies

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden