(1)
Komarna

Unterhalb der Küstenstraße befindet sich das frühere Fischerdorf Komarna, etwa 19 km südlich der Flussmündung der Neretva in die Adria. Die terrassenförmig angelegten Wohnhäuser wurden im neueren Stil errichtet. So ist Komarna kein typisch rustikales Küstendorf, sondern eher eine moderne Feriensiedlung ist, was auch mit dem hiesigen Tourismus zusammenhängt.

Urlauber finden in Komarna die Möglichkeit, Ruhe zu finden und am Strand zu relaxen. Neben Freizeitangeboten wie Radfahren, Kanu fahren, Joggen oder Wandern, bietet sich Besuchern die Chance, die Sehenswürdigkeiten der Umgebung schnell zu erreichen. Hierzu zählen die Norinska Burg in Metkovic, die Wehrmauern von Ston und Mali Ston sowie das 75 km entfernte Dubrovnik, das mit seiner faszinierenden Altstadt einen Ausflug wert ist.

Im 167 Einwohner zählenden Komarna gibt es gemütliche Speiselokale und Konobas, die nach alter Küstentradition heimische Spezialitäten mit Fisch und Meeresfrüchten zubereiten. Weitere Angebote für Touristen hält das 4 km entfernte Klek bereit. 
 

Strände

Strand Komarna

Süddalmatien, Riviera Neretva, Komarna

Strandtyp Kies, Betonierte Plateaus

Lage

Fotogalerie

Blace
Neretva Delta

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden