(1)
Njivice

Im Nordwesten der Insel Krk in der Kvarner Bucht befindet sich das etwa 1.100 Einwohner große Njivice, das verwaltungstechnisch zur nördlich gelegenen Gemeinde Omisalj gehört. Als Urlaubsziel ist der Ort Njivice noch nicht allzu lang bekannt. Erst um 1930 herum hat sich das Fischerdorf dem Tourismus geöffnet. Die Entwicklung zum Ferienort verlief jedoch recht schnell, so dass Njivice heute zu den beliebtesten Touristenzentren der Insel Krk zählt. Njivice bietet dabei eine bunte Mischung an Freizeitangeboten für Nautiker, Badegäste und Aktivurlauber, die im 18.000 m² großen Naturpark Dubec die bewaldeten Rad- und Wanderwege erkunden oder sich beim Schnorcheln die Unterwasserwelt anschauen.

Sakrale Baukunst kann man in Form der Kirche der Geburt der seligen Jungfrau Maria bestaunen. In der Sakristei befindet sich ein Altargemälde aus der früheren Kirche Maria Geburt, auf deren Grundmauern die heutige Kirche 1905 errichtet wurde.

Rund um den Hafen hat sich das gastronomische Zentrum gebildet. Hier befinden sich zahlreiche Restaurants und Bars, in denen sich die Besucher die regionalen Speisen schmecken lassen. Zu späterer Stunde verweilt man in den gemütlichen Konobas oder sucht Unterhaltung im Nachtleben der größeren Inselorte wie Malinska und Krk. Im Sommer sorgen unter anderem das Filmfestival und Technofestival für Vergnügen. 

Strände

Hundestrand - Kijak

Kvarner Bucht, Insel Krk, Njivice

Strandtyp Kies, Steine, Felsen
Strand Jadran

Kvarner Bucht, Insel Krk, Njivice

Strandtyp Kies, Felsen, Betonierte Plateaus
Strand Autocamp Njivice

Kvarner Bucht, Insel Krk, Njivice

Strandtyp Kies, Felsen, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden