(1)
Splitska

Das beschauliche 360 Seelen Dorf Splitska liegt an der Nordküste der Insel Brac zwischen Supetar und Postira. Richtung Norden blickt man auf die majestätisch emporragende Bergkulisse des Festlands zwischen Split und Omis, im Osten des Eilandes erstreckt sich die Riviera von Makarska mit dem noch beeindruckendereren Biokovo-Massiv.

Das mediterrane Städtchen entwickelte sich entsprechend des heutigen Wissensstandes erst ab dem 13. Jahrhundert, da es zuvor von Piraten aus Omis immer wieder zerstört wurde und aufgebaut werden musste. Während damals der Export von Kalkstein zu den wichtigsten Einnahmequellen zählte, sind die meisten Einwohner heute im Wein- und Olivenanbau tätig. In den letzten Jahrzehnten hat sich Splitska außerdem dem Tourismus geöffnet. Urlauber schätzen die geruhsame Atmosphäre im Ort, der trotz ursprünglichem Charakter nicht verkümmert wirkt.

Eine architektonische Besonderheit von Splitska ist die Festung, die Mihovil Cerinic 1577 im Zentrum errichten ließ, um sich vor den heranrückenden Türken wehren zu können.

Für Touristen ist Splitska gut erschlossen: Es gibt verschiedene Cafés, Restaurants und Konobas, in denen einheimische Spezialitäten aus Oliven, Fisch und Lammfleisch serviert werden. Der kleine, gut geschützte Hafen eignet sich als idealer Ausgangspunkt für Fahrten entlang der Küste. Wer zum Festland möchte, kann vom Nachbarort Supetar die Fähre nach Split nehmen.

 

Strände

Strand Bok

Mitteldalmatien, Insel Brač, Splitska

Strandtyp Felsen, Betonierte Plateaus
Strand Splitska

Mitteldalmatien, Insel Brač, Splitska

Strandtyp Kies

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden