(0)
Stari Grad (Hvar)

Im westlichen Teil der Insel Hvar, die zwischen Split und Dubrovnik in der Adria liegt, befindet sich der 2.700 Einwohner zählende Fähr- und Urlaubsort Stari Grad. Am Ende der tief einschneidenden, gut geschützten Bucht "Sveti Ante" liegt das touristisch gut aufgestellte Stari Grad. Im Osten der Ortschaft erstreckt sich das unter dem Schutz der UNESCO stehende "Starigradsko Polje" - die Ebene von Stari Grad. Stari Grad wird mehrmals täglich von der Autofähre aus Split angesteuert und ist somit für viele das Einfallstor auf die Insel Hvar - entsprechend lebhaft geht es im Ort zu.

In der Nähe des kleinen Fischerhafens spürt man noch das ursprüngliche Stari Grad, das 384 v. Chr. von den Griechen gegründet wurde. Mit Blick zum Meer reihen sich die kleinen Steinhäuser aneinander, zwischen drin tauchen immer wieder interessante Sehenswürdigkeiten auf, die von der Blütezeit im 16. Jahrhundert erzählen. So entstanden beispielsweise die lebhaften Piazzas und das Schloss Tvrdalj aus dieser Zeit. Hof, Garten und eine kleine ethnographische Sammlung laden zu einem Besuch des früheren Wehrschlosses ein, dessen Erbauer Petar Hektorovic sowohl Freude an der gehobenen Gesellschaft als auch an den einfachen Fischern und Bauern fand.

Ein archäologisches Museum befindet sich im Dominikanerkloster und erzählt den Besuchern von der Stadtgeschichte, die weit über das 16. Jahrhundert zurückreicht. Die 1605 erbaute Barockkirche Sveti Stjepan ist von der Hauptpiazza umschlossen. Der daneben stehende Glockenturm wurde mit Steinen der früheren Zyklopenmauer aufgebaut.

Die quirlige Altstadt rund um den Hafen ist das pulsierende Zentrum, vor allem während der Sommermonate, wenn hier dann zahlreiche Feste mit traditionellen, kulturellen und musikalischen Darbietungen stattfinden und jedermann herzlich willkommen ist.

Im westlichen Teil der Insel Hvar, die zwischen Split und Dubrovnik in der Adria liegt, befindet sich der 2.700 Einwohner zählende Fähr- und Urlaubsort Stari Grad. Am Ende der tief einschneidenden, gut geschützten Bucht "Sveti Ante" liegt das touristisch gut aufgestellte Stari Grad. Im Osten der Ortschaft erstreckt sich das unter dem Schutz der UNESCO stehende "Starigradsko Polje" - die Ebene von Stari Grad. Stari Grad wird mehrmals täglich von der Autofähre aus Split angesteuert und ist somit für viele das Einfallstor auf die Insel Hvar - entsprechend lebhaft geht es im Ort zu.

In der Nähe des kleinen Fischerhafens spürt man noch das ursprüngliche Stari Grad, das 384 v. Chr. von den Griechen gegründet wurde. Mit Blick zum Meer reihen sich die kleinen Steinhäuser aneinander, zwischen drin tauchen immer wieder interessante Sehenswürdigkeiten auf, die von der Blütezeit im 16. Jahrhundert erzählen. So entstanden beispielsweise die lebhaften Piazzas und das Schloss Tvrdalj aus dieser Zeit. Hof, Garten und eine kleine ethnographische Sammlung laden zu einem Besuch des früheren Wehrschlosses ein, dessen Erbauer Petar Hektorovic sowohl Freude an der gehobenen Gesellschaft als auch an den einfachen Fischern und Bauern fand.

Ein archäologisches Museum befindet sich im Dominikanerkloster und erzählt den Besuchern von der Stadtgeschichte, die weit über das 16. Jahrhundert zurückreicht. Die 1605 erbaute Barockkirche Sveti Stjepan ist von der Hauptpiazza umschlossen. Der daneben stehende Glockenturm wurde mit Steinen der früheren Zyklopenmauer aufgebaut.

Die quirlige Altstadt rund um den Hafen ist das pulsierende Zentrum, vor allem während der Sommermonate, wenn hier dann zahlreiche Feste mit traditionellen, kulturellen und musikalischen Darbietungen stattfinden und jedermann herzlich willkommen ist.

schließen
Weiterlesen…

Strände

Strand Banj

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Stari Grad (Hvar)

Strandtyp Kies, Feinkies, Betonierte Plateaus
Strand Maslinica Bucht

Mitteldalmatien, Insel Hvar, Stari Grad (Hvar)

Strandtyp Sand

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden