(1)

Zehn Kilometer südlich von Senj liegt das 960 Einwohner große Fischerdorf Sveti Juraj, das sich über kleine Buchten an der Südostküste der Kvarner Bucht erstreckt. Während das Panorama Richtung Adria von der Insel Krk sowie der kleinen Insel Prvic dominiert wird, prägt das massive Velebit-Gebirge den Ausblick Richtung Festland. Auch an den Ausläufern des Velebit, um die sich Sveti Juraj gebildet hat, spürt man den teilweise starken Bora-Wind, der sich mit den milden Mittelmeerraum-Temperaturen zu einem einzigartigen Klima vermischt.

Die landschaftliche Mischung aus Velebit und Adria bietet den Besuchern ein abwechslungsreiches Freizeitangebot - unter anderem Baden, Tauchen, Wandern, Klettern, Radfahren. Namensgeber des Ortes ist das im 12. Jahrhundert errichtete Benediktinerkloster "Sveti Juraj", welches allerdings im 19. Jahrhundert aufgegeben wurde. Die nahe liegende, im 14. Jahrhundert gebaute Kirche Sveti Filip i Jakov ist heute noch zu besichtigen. Sie ist das wichtigste gotische Bauwerk der Region. Sehenswürdig sind die Überreste der prähistorischen Siedlung Lopsice oberhalb von Sveti Juraj. Während der Angriffe der Türken im 16. Jahrhundert wurde die Siedlung aufgegeben und war größtenteils unbewohnt. Kulinarische Tradition schmeckt man insbesondere in den Fisch- und Scampi-Gerichten der heimischen Gaststätten. Für den Fang von Scampi sind die Bewohner von Sveti Juraj seit Generationen bekannt.

Strände

Strand Kalić

Kvarner Bucht, Riviera Senj, Sveti Juraj

Strandtyp Kies, Steine, Felsen, Betonierte Plateaus
Strand Ujca

Kvarner Bucht, Riviera Senj, Sveti Juraj

Strandtyp Kies

Lage

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden