(1)

Istrien - Istrianischer Frühling

Istrien - Istrianischer Frühling

Hinter dem Istrianischen Frühling verbirgt sich kein landschaftliches, sondern ein sportliches Ereignis, das für gewöhnlich im März (in 2015 vom 12. bis 15. März) auf der kroatischen Halbinsel Istrien ausgetragen wird. Es handelt sich um ein Etappenrennen der internationalen UCI (Union Cycliste Internationale) Europe Tour, welches 1961 erstmals stattgefunden hat. Bis 2005 wurde das Radrennen noch unter dem Namen Jadranska Magistrala veranstaltet. Aktueller Rekordhalter des Istrianischen Frühlings ist Janez Zakotnik aus dem früheren Jugoslawien. Er konnte das Rennen vier Mal für sich entscheiden (Gesamtsieg).

In der Regel findet das internationale Rennrad-Rennen in vier Etappen bzw. einem Prolog und drei Etappen statt, die anspruchsvolle Strecken über einen Großteil der Halbinsel umfassen. Eingeordnet wurde das Rennen in die UCI-Kategorie 2.2. Ähnlich wie bei anderen Etappenrennen gibt es auch bei der Istrian Spring Trophy drei Tagessieger und einen Gesamtsieger. Etappenstarts sind die Städte Porec, Vrsar und Pazin. Das Ziel erreichen die Teilnehmer in Labin, Motovun und Umag. Allein die Strecke von Pazin nach Umag misst 157 Kilometer. Teilnahmeberechtigt sind lizenzierte UCI World Teams, UCI Professional Continental Teams und Nationalteams. Zuschauer können die Radsportler vom Wegesrand aus anfeuern sowie den Start und das Einlaufen ins Ziel verfolgen. Das Entrichten von Teilnahmegebühren oder der Kauf von Eintrittskarten ist nach aktuellem Stand nicht erforderlich.

 

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden