(1)

Klima in der Kvarner Bucht

Klima in der Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht mit ihren traumhaften Stränden bietet für Badeurlauber auch in Sachen Klima und Wetter alles was das Herz begehrt. Vor Kaltluft und Wetterextremen geschützt durch die Bucht und das Ucka-Gebirge im Hinterland verwöhnt die Region ihre Besucher weite Teile des Jahres über mit Sonnenschein und Wärme. Entsprechend lang fällt die Badesaison aus: Von Mai bis Oktober bevölkern Wasserratten und Sonnenanbeter die Strände der Region. Während sich die Mutigsten schon im Mai ins rund 16°C kalte Wasser trauen, wartet das Gros der Urlauber die warmen bis heißen Sommermonate ab. Vor allem zwischen Ende Juli und Anfang September steigen die Höchsttemperaturen auf rund 30°C und auch das Wasser bietet mit durchschnittlich 21-23°C angenehme Badebedingungen. August und September gelten als die niederschlagsärmsten Monate des Jahres in der Kvarner Bucht. Das gilt allerdings vor allem direkt an der Küste - im küstennahen Gebirge kann auch im Hochsommer der eine oder andere Schauer einen Ausflug trüben. Andererseits bieten die Höhenlagen gerade im Sommer willkommene Abwechslung und Abkühlung, da es hier einige Grad kühler als im heißen, kontinental geprägten Hinterland ist. Der Winter ist vergleichsweise mild und regnerisch, eignet sich daher also weniger für Bade- oder Wanderurlaube. Aktivurlauber finden vor allem in den milden und überwiegend sonnigen Übergangsjahreszeiten ideale Bedingungen vor. 

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden