(0)
Radsport

Wussten Sie eigentlich, dass Kroatien als Paradies für Radfahrer gilt? Zumindest für diejenigen, die abwechslungsreiche Strecken mit zum Teil steilen Anstiegen, rasanten Abfahrten und Touren durch zum Teil unberührte Wildnis nicht scheuen. Rad-Hochburg des Landes ist Istrien, das über 60 Radwege mit einer Gesamtlänge von mehr als 2.600 Kilometern verfügt. Während ungeübte Radler zwischen Novigrad und Vrsar eher flaches Terrain vorfinden, bietet das Mirnatal für Mountainbiker schon mehr Herausforderungen. Grundsätzlich eignen sich die ausgezeichnet gekennzeichneten Radwege an der Küste eher für Mountainbikes und Hollandräder, die Strecken im Landesinneren eher für Rennradfahrer. Verleihstationen finden sich in praktisch allen Urlaubsorten der Region. Gute Mountainbikes können für etwa 15 Euro pro halben Tag gemietet werden.

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden