(0)
Riviera Novi Vinodolski

Frankopanen Burgen und bunte Karnevalszüge

Die Kvarner Bucht, eine der schönsten Regionen Kroatiens, bietet mediterrane Landstriche, die zwischen rauen Gebirgen und der tief blauen Adria ein faszinierendes Panorama ergeben. Hier, wo das pulsierende Rijeka liegt, unweit der dicht bewaldeten Insel Krk und der geschichtsträchtigen, über 3.000 Jahre alten Stadt Senj, findet man vielseitige Küstenabschnitte, die entdeckt werden wollen.

Nur wenige Kilometer südlich von Selce, an der Riviera Crikvenica, beginnt der nächste Küstenabschnitt - die Riviera Novi Vinodolski, die nach ihrem gleichnamigen Hauptort benannt ist und weitere Ortschaften wie Klenovica, Povile, Breze und Bribir einschließt. Die traditionelle Gastfreundlichkeit der Einheimischen, die frische Brise von den Bergen, mildes Klima, viel Sonne, Weinberge im Hinterland sowie einige Sandstrände bilden die günstigen Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub an der Riviera Novi Vinodolski.

Der Hauptort Novi Vinodolski, der im Zentrum der Riviera liegt, besticht durch seinen mittelalterlichen Charme, gepaart mit der traditionellen Bauweise der Region, in der weiße Steinhäuser mit hellroten Ziegeldächern dominieren. Zusammen mit dem Grün des Hinterlandes, den rauen Steinküsten und dem tiefblauen Wasser der Adria ergibt sich ein einzigartiges Panorama, das man in den "Augen von Vinodol" bestaunen kann - sechs Aussichtstürme im Gebirge rund um die Gemeinde Vinodol nahe Novi Vinodolski. Ein Highlight für Einheimische und Touristen der Region ist der jährlich stattfindende Sommerkarneval in Novi Vinodolski. Traditionell gibt es in diesen Tagen nur Platz für fröhliche Gesichter, wenn die Karnevalszüge durch die Straßen ziehen.

Die Geschichte und Architektur der Stadt Novi Vinodolski ist in erster Linie durch die bekannte kroatische Adelsfamilie Frankopan geprägt, die in vielen Regionen Kroatiens Schlösser und Burgen errichteten. Die Überreste ihres Kastells kann man noch heute in der Stadt besichtigen. Als

Frankopanen Burgen und bunte Karnevalszüge

Die Kvarner Bucht, eine der schönsten Regionen Kroatiens, bietet mediterrane Landstriche, die zwischen rauen Gebirgen und der tief blauen Adria ein faszinierendes Panorama ergeben. Hier, wo das pulsierende Rijeka liegt, unweit der dicht bewaldeten Insel Krk und der geschichtsträchtigen, über 3.000 Jahre alten Stadt Senj, findet man vielseitige Küstenabschnitte, die entdeckt werden wollen.

Nur wenige Kilometer südlich von Selce, an der Riviera Crikvenica, beginnt der nächste Küstenabschnitt - die Riviera Novi Vinodolski, die nach ihrem gleichnamigen Hauptort benannt ist und weitere Ortschaften wie Klenovica, Povile, Breze und Bribir einschließt. Die traditionelle Gastfreundlichkeit der Einheimischen, die frische Brise von den Bergen, mildes Klima, viel Sonne, Weinberge im Hinterland sowie einige Sandstrände bilden die günstigen Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub an der Riviera Novi Vinodolski.

Der Hauptort Novi Vinodolski, der im Zentrum der Riviera liegt, besticht durch seinen mittelalterlichen Charme, gepaart mit der traditionellen Bauweise der Region, in der weiße Steinhäuser mit hellroten Ziegeldächern dominieren. Zusammen mit dem Grün des Hinterlandes, den rauen Steinküsten und dem tiefblauen Wasser der Adria ergibt sich ein einzigartiges Panorama, das man in den "Augen von Vinodol" bestaunen kann - sechs Aussichtstürme im Gebirge rund um die Gemeinde Vinodol nahe Novi Vinodolski. Ein Highlight für Einheimische und Touristen der Region ist der jährlich stattfindende Sommerkarneval in Novi Vinodolski. Traditionell gibt es in diesen Tagen nur Platz für fröhliche Gesichter, wenn die Karnevalszüge durch die Straßen ziehen.

Die Geschichte und Architektur der Stadt Novi Vinodolski ist in erster Linie durch die bekannte kroatische Adelsfamilie Frankopan geprägt, die in vielen Regionen Kroatiens Schlösser und Burgen errichteten. Die Überreste ihres Kastells kann man noch heute in der Stadt besichtigen. Als Erbe der Römerzeit gilt die Festung Lopsica, die zu Teilen direkt am Strand entlang führt. Am sehr gut besuchten Stadtstrand "Lisanj", der mit der "Blauen Flagge" ausgezeichnet ist, lässt es sich herrlich entspannen. Neben sandigen Stellen weist dieser Strand vor allem Kiesel-, Fels- und betonierte Abschnitte auf.

Auch in den Nachbarorten Povile und Klenovica findet man vorrangig Kies- und Felsstrände. Dafür ist das Wasser vor allem in Klenovica sehr klar. Dies liegt an der Vermischung von Salz- und Süßwasserquellen. Die Buchten von Klenovica eignen sich daher nicht nur ideal zum Baden, sondern auch zum Tauchen und Angeln. Wer lieber auf dem Wasser unterwegs ist, findet im kleinen, idyllisch gelegenen Hafen des einstigen Fischerdorfes einen Anlegeplatz. Aufgrund ihrer Nähe bietet sich die Insel Krk als ideales Ausflugsziel mit dem Boot an.

Povile, etwa 33 Kilometer vom Flughafen Rijeka entfernt, bietet ebenso wie seine Nachbarorte mildes Klima und viel Sonne, was das Baden in der sauberen Adria zu einem reinen Vergnügen macht. Oberhalb des Ortes kann man Überreste des Kastells Ledenice besichtigen, für welches die Bucht im Mittelalter als Hafen diente. Wie in vielen Ortschaften entlang der Küste in der Kvarner Bucht dominieren frische Fischspezialitäten die Küchen der Restaurants und Konobas, in die man zu einem entspannten Abend mit regionalen Speisen und Weinen einkehrt. Die zahlreichen Fischgerichte werden meist mit frischen Kräutern und Gemüse aus der Region angemacht, dazu reicht man gerne Olivenöl, Brot und lokalen Wein.

Im Hinterland von Novi Vinodolski liegt Breze, das mit beeindruckenden Felslandschaften und grüner Vegetation vor allem Radfahrer und Wanderer begeistert. Nicht weit entfernt liegt Bribir, das ebenso hügelig und rau wie das benachbarte Breze ist und interessante Routen für aktive Touristen bietet.

schließen
Weiterlesen…

Orte

Lage

Insgesamt gefunden: 1

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden