(1)
Bol

Der idyllische Ferienort Bol mit seinem weithin bekannten, sichelförmig ins Meer ragenden Naturstrand "Zlatni Rat", liegt an der sonnigen Südküste der mitteldalmatinischen Insel Brac und ist, obwohl deutlich kleiner als Supetar, der Hauptferienort der Insel. Bol erreicht man von Supetar aus über eine gut ausgebaute Straße, die auf den letzten Kilometern in Serpentinen zum Meer hin abfällt. Bol zählt knapp 1600 Einwohner die hauptsächlich vom Tourismus, aber auch von der Fischerei sowie vom Oliven- und Weinanbau leben. Als einer der beliebtesten kroatischen Ferienorte bietet Bol eine perfekte touristische Infrastruktur mit einer Vielzahl von Hotels, einem breiten Sport und Freizeitangebot sowie einer ganzen Reihe wunderschöner Strände. Zum Charme des ehemaligen Fischerdorfes trägt aber auch das reiche architektonische Erbe bei, das im Dominikanerkloster gipfelt. Das vielgestaltige gastronomische Angebot reicht von deftiger regionaler Küche über typisch dalmatinische Fischrestaurants und Pizzerien bis zu Gourmet-Restaurants. Vor allem Liebhaber von frischem Fisch und gutem Wein kommen hier voll auf ihre Kosten, zumal an den Hängen der Region hervorragende Weine angebaut werden.

Bol bezaubert mit seinem mediterranen Flair das in seiner bewundernswerten kleinteiligen Baustruktur, einer optimalen Mischung aus herrlichen Kiesstränden und diversen Möglichkeiten für den Aktiv-Urlaub sowie einer zauberhaften Landschaft begründet liegt. Darüber hinaus ist Bol als Stadt des Tennis bekannt. Etwa 20 Tennisplätze und ein großes Tennisstadion erwarten die Freunde dieses Sports.

Man erreicht Bol am besten über den Flughafen Split. Dort nimmt man sich einen Mietwagen und setzt mit der Fähre von Split nach Supetar über, die etwa im Stundentakt den ganzen Tag über verkehrt. Die Überfahrt dauert eine knappe Stunde. Mehrmals täglich verkehren auch Personenfähren von Split aus direkt nach Bol. In den Sommermonaten wird aber auch der nur ca. 15 km von Bol entfernte Charterflughafen

Der idyllische Ferienort Bol mit seinem weithin bekannten, sichelförmig ins Meer ragenden Naturstrand "Zlatni Rat", liegt an der sonnigen Südküste der mitteldalmatinischen Insel Brac und ist, obwohl deutlich kleiner als Supetar, der Hauptferienort der Insel. Bol erreicht man von Supetar aus über eine gut ausgebaute Straße, die auf den letzten Kilometern in Serpentinen zum Meer hin abfällt. Bol zählt knapp 1600 Einwohner die hauptsächlich vom Tourismus, aber auch von der Fischerei sowie vom Oliven- und Weinanbau leben. Als einer der beliebtesten kroatischen Ferienorte bietet Bol eine perfekte touristische Infrastruktur mit einer Vielzahl von Hotels, einem breiten Sport und Freizeitangebot sowie einer ganzen Reihe wunderschöner Strände. Zum Charme des ehemaligen Fischerdorfes trägt aber auch das reiche architektonische Erbe bei, das im Dominikanerkloster gipfelt. Das vielgestaltige gastronomische Angebot reicht von deftiger regionaler Küche über typisch dalmatinische Fischrestaurants und Pizzerien bis zu Gourmet-Restaurants. Vor allem Liebhaber von frischem Fisch und gutem Wein kommen hier voll auf ihre Kosten, zumal an den Hängen der Region hervorragende Weine angebaut werden.

Bol bezaubert mit seinem mediterranen Flair das in seiner bewundernswerten kleinteiligen Baustruktur, einer optimalen Mischung aus herrlichen Kiesstränden und diversen Möglichkeiten für den Aktiv-Urlaub sowie einer zauberhaften Landschaft begründet liegt. Darüber hinaus ist Bol als Stadt des Tennis bekannt. Etwa 20 Tennisplätze und ein großes Tennisstadion erwarten die Freunde dieses Sports.

Man erreicht Bol am besten über den Flughafen Split. Dort nimmt man sich einen Mietwagen und setzt mit der Fähre von Split nach Supetar über, die etwa im Stundentakt den ganzen Tag über verkehrt. Die Überfahrt dauert eine knappe Stunde. Mehrmals täglich verkehren auch Personenfähren von Split aus direkt nach Bol. In den Sommermonaten wird aber auch der nur ca. 15 km von Bol entfernte Charterflughafen von verschiedenen europäischen Metropolen aus angeflogen.


Strände in und um Bol

In Bol scheint an durchschnittlich 235 Tagen im Jahr die Sonne. Gerade im Sommer scheint die Sonne 11-12 Stunden am Tag, vor allem in den Monaten Juni bis September. Dann können leicht Temperaturen von 30 °C und mehr erreicht werden. Unter diesen Bedingungen bietet Bol beste Voraussetzungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen Urlaub. Hier befindet sich mit dem "Zlatni Rat" (zu Deutsch "Goldenes Horn), der wohl schönste Strand Kroatiens. Dabei handelt es sich um einen viel besuchten Kiesstrand, der von oben betrachtet, wie eine Sichel oder ein Horn ausschaut und dessen Kap sich im Spiel von Wind und Wellen mal zu der einen, mal wieder zu der anderen Seite neigt. Hier lassen sich wunderbar ganze Tage verbringen, zumal auch in Strandnähe für die kulinarische Verköstigung der Gäste gesorgt ist. Darüber hinaus erstrecken sich über eine Länge von insgesamt zehn Kilometern weitere zauberhafte, von Kiefernwäldern umrahmte Kies- und teils auch sandige Strände.


Sehenswürdigkeiten in Bol

Die Bergkette Bolska Kruna mit dem 778 Meter hohen Berggipfel "Vidova Gora" (zugleich höchste Erhebung aller Adriainseln) ist ein beliebtes Ausflugsziel und erstreckt sich malerisch oberhalb Bols. Die Vidova Gora zu erklimmen und dabei die idyllische Burgruine Kostilo zu besichtigen ist ein spannendes Vorhaben für einen aktiven Tagesausflug. Vom Gipfel Vidova Gora aus genießt man einen herrlichen Rundumblick auf die Südküste mit Bol und dem Traumstrand "Goldenes Horn", die vorgelagerte Inselwelt mit Hvar, Korcula und Vis sowie hinüber auf das Festland.

Ebenfalls besichtigt werden sollte das am östlichen Ortsrand gelegene Dominikanerkloster aus dem 15. Jahrhundert, dass heute u. a. ein Museum beherbergt. Hier können verschiedene Sammlungen aus vorgeschichtlicher, römischer und frühkroatischer Zeit bewundert werden, darunter etwa das berühmte Bild "Madonna mit dem Kind und Heiligen" des venezianischen Künstlers Tintoretto.

Die Einsiedelei "Pustinja Blaca" befindet sich einige Kilometer westlich von Bol in einem schmalen schluchtartigen Tal das in eine kleine Bucht auf der Südseite der Insel mündet. Diese wurde berühmt, weil ein einsam lebender Mönch hier über Jahrzehnte hinweg astronomische Messungen vornahm.

Das nur 5 km entfernte idyllische Dorf Murvica ist ebenfalls einen Besuch wert. Murvica ist über eine gut ausgebaute Straße auch mit dem Fahrrad erreichbar und bietet neben vielen kaum frequentierten Naturstränden einige schöne Wanderrouten. Vor allem aber die hiesige Drachenhöhle lockt viele Besucher an.


Ausflugsziele ab Bol

In Mitteldalmatien können Besucher viel erleben und entdecken. Bol ist der ideale Ausgangsort, um viele interessante Orte anzusteuern. Die auf dem Festland liegende dalmatinische Hauptstadt Split z.B. Neben dem weltbekannten Diokletianpalast bietet Split reichhaltige Möglichkeiten fürs Shopping und Sightseeing. Die Insel Vis, eine ruhige, weit draußen in der Adria liegende Insel, lockt vor allem Weinliebhaber. Die Insel bietet viele kleine Sandstrände sowie die wunderschöne, von hohen Felsen umrahmte Badebucht Stiniva. Auf der Nachbarinsel Bisevo ist die einzigartige Blaue Grotte, "Modra Spilja" zu besichtigen. Auch die sonnige Nachbarinsel Hvar bietet viele landschaftliche Reize sowie mit Hvar-Stadt einen architektonischen Höhepunkt.

schließen
Weiterlesen…

Strände

  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
  • Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)
Strand Goldenes Horn (Zlatni Rat)

Mitteldalmatien, Insel Brač, Bol

Strandtyp Kies, Feinkies
  • Strand Kotlina - Bijela kuća
  • Strand Kotlina - Bijela kuća
  • Strand Kotlina - Bijela kuća
Strand Kotlina - Bijela kuća

Mitteldalmatien, Insel Brač, Bol

Strandtyp Kies, Feinkies
  • Hundestrand - Bol
Hundestrand - Bol

Mitteldalmatien, Insel Brač, Bol

Strandtyp Steine, Felsen
  • Strand Martinica
  • Strand Martinica
Strand Martinica

Mitteldalmatien, Insel Brač, Bol

Strandtyp Kies
  • Strand Bretanide
  • Strand Bretanide
Strand Bretanide

Mitteldalmatien, Insel Brač, Bol

Strandtyp Kies, Feinkies

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden