(1)
Bilice

Am Rande des Nationalparks Krka, 8 km nördlich von Sibenik, liegt das vom Massentourismus verschonte Örtchen Bilice in der Bucht Stubalj, das friedlich in die herrliche Flusslandschaft eingebettet ist. Hier blickt man auf den Prokljaner See (Binnenmeer) unterhalb von Skradin, in dem sich das salzige Wasser der Adria und das Süßwasser des Flusses Krka mischen. In den Badebuchten geht die Wassertiefe meist nicht über 2,5 m, so dass das Wasser bereits im Frühsommer angenehm warme Temperaturen erreicht. Trotz der geruhsamen Atmosphäre im Ort, verfügt Bilice über eine recht gute Infrastruktur, mit einigen Supermärkten, Restaurants und Geschäften.

Der herrliche Ausblick auf den Prokljaner See, schöne und ruhige Badebuchten sowie die Lage am Nationalpark Krka machen Bilice zu einem Geheimtipp für einen geruhsamen und erholsamen Urlaub in Kroatien. Gleichfalls ist Bilice ein günstiger Ausgangspunkt zu Ausflügen in die nähere Umgebung wie nach Sibenik, Zadar oder Split. Aufgrund der idyllischen Lage am See finden sich wilde Strände, an denen das Mitführen von Hunden erlaubt ist. Diese befinden sich etwas außerhalb der Ortschaft.

Strände

Strand Bilice

Norddalmatien, Riviera Krka, Bilice

Strandtyp Kies, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden