(1)
Duboka

Duboka ist ein kleines, typisch dalmatinisches Fischerdorf an der Riviera Klek, das sich einige Kilometer südöstlich des Flussdeltas der Neretva befindet. Duboka liegt zwischen Komarna und Klek in einer kleinen, gut geschützten Bucht. Die 130 Einwohner zählende Siedlung bietet eine Mischung aus wenigen alten Steinhäusern und modernen Neubauten. Duboka besticht durch sein sanftes Bergpanorama, mit grün bewachsenen Hügeln, die zum Wandern, Radfahren und Spazieren einladen. Blickt man von der Bucht Richtung offenes Meer erhält man eine schöne Sicht auf die Halbinsel Peljesac und die kleinere Landzunge bei Neum, dem einzigen Küstenort von Bosnien und Herzegowina.

Entlang der Uferpromenade gibt es einige Cafés und Bars, oben an der Küstenstraße kann man in einem Restaurant speisen. Da es vorrangig Ruhe suchende Urlauber nach Duboka verschlägt, findet man kein Nachtleben und auch nur eine begrenzte Auswahl an Freizeitmöglichkeiten (u.a. Boot fahren, Angeln, Baden). Wer mobil ist, kann die umliegende Landschaft erkunden oder ins kulturhistorisch interessante Dubrovnik fahren, das 74 km südlich von Duboka liegt. Im Norden bietet sich die Neretva zum Rafting und Wandern an. 

Strände

Strand Duboka

Süddalmatien, Riviera Neretva, Duboka

Strandtyp Kies, Betonierte Plateaus

Lage

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden