(1)

An der Nordküste der mitteldalmatinischen Insel Solta befindet sich Necujam - ein friedlicher Ort, ideal für einen geruhsamen Urlaub. Rund 170 Menschen leben in der Bucht von Necujam, die sich südlich von Rogacs Fährhafen erstreckt. Ihre Häuser haben die Einheimischen auf einer Halbinsel weit verstreut erbaut, so dass man bei Necujam von einer Streusiedlung spricht. Von duftenden Kiefern und zwitschernden Vögeln umgeben, konnte sich das 1353 erstmals erwähnte Necujam über weitere Strecken seinen ursprünglichen Charme bewahren - wenngleich das einstige Fischerdorf zum beliebtesten Touristenort auf der Insel Solta herangewachsen ist.

Geschichte atmet man unter anderem in der kleinen Kirche des Heiligen Petrus, die unmittelbar neben der ursprünglichen Petruskirche errichtet wurde. Die Ruine des früheren Gotteshauses aus dem 15. Jahrhundert ist noch gut erhalten. So ist die Apsis noch deutlich zu erkennen. In der Bucht Piskera, südwestlich vom Ortszentrum, steht das vermutlich älteste Gebäude von Necujam - das runde Steinhaus Bunja.

Ein Großteil der Wohnhäuser und Ferienappartements steht an den sanften Hängen mit Blick Richtung Meer, wo sich ein kleiner Hafen und ein großer Strand die Bucht teilen. In der übersichtlichen Ortschaft haben sich einige Geschäfte und Restaurant niedergelassen, die Urlauber mit allem Notwendigen versorgen. Weitere Angebote findet man im nördlich liegenden Rogac oder im Hauptort Grohote.

Strände

Strand Nečujam

Mitteldalmatien, Insel Šolta, Nečujam

Strandtyp Kies

Lage

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden