(1)

Aeropark Vrsar - Panoramaflüge undSkydiving

Meer und Landschaften von Istrien sind abwechslungsreich und atemberaubend. Mit einem Panoramaflug können Urlauber die Halbinsel nun auch aus der Luft betrachten und einen beeindruckenden Blick über Istrien genießen. Der Sportflughafen Aeropark Vrsar bietet Panoramaflüge über die grünen Felder, den Limski-Kanal oder entlang der Küste an. Verschiedene Routen stehen den Fluggästen zur Auswahl, ja sogar bis Venedig kann man fliegen. Je nach Dauer und Flugrouten zahlt der Fluggast zwischen 16,- und 60,- euro. Die Panoramaflüge dauern zwischen 10 und 45 Minuten. Je nach Andrang vor Ort, kann man daher recht spontan entscheiden, bei schönem Wetter in die Luft zu steigen.

Wem ein Panoramaflug nicht aufregend genug ist, kann sich zu einem Tandemsprung oder für die Flugschule anmelden. Hier liegen die Preise bei circa 60 bis 180 Euro. Die luftigen Abenteuer sind für die Mutigeren sicherlich der richtige Adrenalin-Kick, um den eher entspannten Strandalltag einmal zu durchbrechen. Nach dem Ausflug in luftige Höhen kann man sich in einer kleinen Ausstellung zu den geschichtlichen Hintergründen des Flugplatzes informieren. Neben Bildern und reichlich Informationen werden auch historische Flugzeuge ausgestellt. Das kleine Freilichtmuseum ist ganzjährig geöffnet. Der Eintritt kostet circa 3 Euro.

Sowohl die Rundflüge als auch die abenteuerlicheren Luftaktionen können vom 1.April bis 15. November gebucht werden. Die Mitarbeiter des Aeroparks in Vrsar stehen Besuchern zwischen 10.00 und 20.00 Uhr zur Verfügung.

Lage

Videogalerie

Wieso Best of Croatia ?

  • Bestpreisgarantie
  • Keine Buchungsgebühren
  • Tausende zufriedener Kunden
  • Zahlreiche Objekte mit Direkt-Buchungsoption
  • Intelligente Suchfunktion mit diversen nützlichen Filteroptionen
  • Umfangreicher Reiseführer mit vielen Bildern und Videos auf über 500 Seiten
  • Detaillierter Strandführer mit über 700 Stränden